| >>> DIE AUKTIONSPROFIS - HOME | | KARRIERE | SOFORT KONTAKT CONTACT | MITGLIEDSCHAFTEN | LINKS | NUTZUNGSBEDINGUNGEN | DATENSCHUTZERKLÄRUNGEN | SITEMAP

Vermieterpfandverwertungsgutachten

Rechtssicherheit durch qualifizierte Gutachten

Bei der Berliner Räumung ist es jetzt die Aufgabe des Gerichtsvollziehers laut, § 885 a Abs 2 ZPO, eine Dokumentation des zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Wohnungsinventars vorzunehmen. Der Gerichtsvollzieher wird lediglich anhand einer Fotodokumentation die im Mietobjekt vorgefundenen Gegenstände protokollieren; allein schon aus Gründen der Amtshaftung wird er keine Aussage über deren Werthaltigkeit und Vollständigkeit machen. Mit der Dokumentation des Inventars ist die Aufgabe des Gerichtsvollziehers beendet.

Der Vermieter kann bewegliche Sachen jederzeit wegschaffen und hat sie bei Wohnimmobilien vier Wochen zu verwahren. Bewegliche Sachen, an deren Aufbewahrung offensichtlich kein Interesse besteht, kann er vernichten.

Hierbei ist zu beachten: Auch aus allgemeiner oder subjektiver Sicht unbrauchbare Gegenstände können von Wert sein. Wenn der Vermieter Gegenstände, die über die üblicherweise durchzuführende öffentliche Pfandrechtsverwertung noch einen Ertrag erbracht hätten, als Müll entsorgt, kann ihm grobe Fahrlässigkeit zum Vorwurf gemacht werden.

Vor einer voreiliegen Entsorgung der sich im Mietobjekt befindlichen Gegenstände ist es also immer ratsam, von uns als allgemein öffentlich bestellten, vereidigten Versteigerer ein Wertgutachten erstellen zu lassen. Wir sind zur Begutachtung berechtigt und auf die Unabhängigkeit im Verfahren vereidigt. Aufgrund unserer Berufserfahrung können wir den möglichen Versteigerungswert des Pfands feststellen.

Die bei gebrauchten Hausrat mittels Pfandrechtsverwertung tatsächlich zu erzielenden Erlöse werden meist überschätzt.

Falls vom Mietschuldner Regressansprüche aus angeblich unsachgemäßer oder nicht-legaler Verwertung geltend gemacht werden, muss dieser die Höhe des Schadens nachweisen. Wenn bereits ein qualifiziertes Gutachten vorliegt, wird ein Gericht dem wohl folgen und entscheiden dass der Anspruch in Höhe des Gutachtens zu regulieren ist. Im Streitfall kann es für einen Vermieter entscheidend sein, auf ein solches Gutachten zurückzugreifen. Im Übrigen kann ein Schaden mit titulierten Mietschulden verrechnet werden.

Wir als öffentlich bestellte, vereidigte Versteigerer führen seit vielen Jahren Vermieterpfandrechts­verwertungen durch. Wir sind deshalb imstande, solche Begutachtungen nach Frankfurter Liste zu erstellen. Wir arbeiten bei Gutachten auf Basis der JVEG (Justizvergütungsgesetz).

  Öffentliche Versteigerungen wegen : Insolvenzverwertung | Speditionspfand | Lagerpfand | Kommissionspfand | Vermieterpfand | § § 885 a ZPO, 825 ZPO | Annahmeverzug | sicherungsübereigneter Sachen u. Rechte | Kaduzierung | Pfandrecht an Rechten wie Aktien u. Unternehmensanteilen | Pfand wg. Erfüllungsvollzug | Werksvertragsunternehmerpfand | aus beidseitigen Handelsgeschäften | Immobilien aus Insolvenz | Pfändern| Pfandrechte am Anteil eines Miteigentümers

Bewertungen von Insolvenzgütern, Anlagevermögen und Gerichts- und Pfandverwertungsgutachten
Vorträge und Seminare zur Pfandrechtsverwertung in der Praxis

Diese Website wurde von DIE AUKTIONSPROFIS Ostermayer & Dr. Gold GbR ausschließlich zu Informationszwecken erstellt. Etwaige darin enthaltene Aussagen zu rechtlichen und steuerlichen Sachverhalten sind weder als Rechts- noch als Steuerberatung anzusehen. Obwohl diese Website mit Sorgfalt erstellt wurde ist nicht auszuschließen, dass sie unvollständig ist oder Fehler enthält. Darüber hinaus weist Ostermayer & Dr. Gold GbR darauf hin, dass das Urheberrecht über sämtliche Inhalte bei ihnen liegt.